FANDOM


Bei Gothic Multiplayer handelt es sich um ein von Meatbug und Chris++ programmiertes Multiplayer-Projekt. Es basiert auf einer Methode, bei der der Code des Multiplayers nachträglich in den Speicher des Spiels geladen wird und dort die Ressourcen von Gothic benutzt, um z.B. Spieler und Objekte zu synchronisieren. Die verwendete Programmiersprache ist C++, in der ebenfalls die Spielmodi programmiert werden müssen.


Vorteile

  • Spielmodi modular per DLL in den Server ladbar
  • kein Scriptparser notwendig
  • Rechenzeit des JIT-Parsings wird eingespart
  • Code wird als Maschinencode ausgeführt und läuft nativ auf dem Betriebssystem
  • Durch Initialisierung der Objekttabellen im Server sind diese in jedem Plugin verfügbar (Zugriff auf Spieler und NPC's aus jedem Plugin heraus)

Nachteile

  • moderate Kenntnisse von C++ sind notwendig
  • Crashes möglicherweise schwer zu analysieren

Links

Facebookseite des Gothic Multiplayers